Dornbirner Geschichtswerkstatt

22.01.2020: Unser nächstes Treffen im Rahmen der Dornbirner Geschichtswerkstatt findet am Mittwoch, 05. Februar 2020 um 19.30 im "Gasthaus Vorarlberger Hof", Dornbirn, Viehmarktstraße 3, statt. Freier Eintritt.

 

Vortrag mit Jaqueline Steiner

Dornbirn während der ersten Tage im Nationalsozialismus

In der Nacht vom 11. auf den 12. März 1938 übernahmen in Österreich die Nationalsozialisten die Macht und vollzogen damit den „Anschluss“ an das Dritte Reich. Am 10. April 1938 fand jene Abstimmung statt, bei der 98,57 % der Stimmberechtigten Dornbirns die Frage „Bist Du mit der am 13. März 1938 vollzogenen Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich einverstanden …?“ mit Ja beantworteten. Für dieses eindeutige Abstimmungsergebnis war nicht nur der psychische Druck der neuen Machthaber verantwortlich, sondern auch eine „Propagandaschlacht“, mit der die Bevölkerung innert kurzer Zeit in Atem gehalten wurde.

Jaqueline Steiner schildert diese bewegende Zeit, wofür sie für eine Diplomarbeit die reichlich vorhandenen Presseerzeugnisse ausgewertet hatte.

Vorschau:

5. März 2020 Nächster Werkstatt-Treff 19.30 Uhr: