Weihnachtsfeier für Alleinstehende

05.11.2018: Die Feiertage rund um Weihnachten alleine, ohne Familie oder Freunde verbringen zu müssen, ist schwer. Die Stadt Dornbirn und die Katholische Kirche bieten für alleinstehende Mitbürgerinnen und Mitbürger am Heiligen Abend eine Feier mit gemütlichem Zusammensein an.

Ab 19:00 Uhr treffen sich Gleichgesinnte im Pfarrheim St. Martin, direkt neben der Kirche im Stadtzentrum. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Wir wollen jenen Menschen, die zu Weihnachten niemanden haben, mit dem sie gemeinsam feiern können, einen besinnlichen und fröhlichen Abend gestalten. Sie sollen sich in dieser Runde gut aufgehoben fühlen.“ Wer mitfeiern möchte, kann sich ab sofort anmelden.

Weihnachtsfeier für Alleinstehende
Montag, 24. Dezember
Pfarrheim St. Martin im Stadtzentrum
19:00 bis 22:00 Uhr

Bereits seit einigen Jahren laden Stadt und Kirche alleinstehende Dornbirnerinnen und Dornbirner zu dieser Weihnachtsfeier ein. In lockerer und guter Stimmung ist dieser gemeinsame Abend für Viele etwas ganz Besonderes. „Nach einem gemütlichen Abendessen teilen sich in diesem Kreis, mit besinnlichen Texten und gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern, Weihnachtsstimmung und Weihnachtsfreude. Die dabei entstandenen Gespräche helfen, das Alleinsein zu vergessen und neue Kontakte entstehen“ beschreibt Sozialstadträtin Marie-Louise Hinterauer das Fest. Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort und bis 19. Dezember im Rathaus anmelden: telefonisch unter der Nummer +43 5572 306 3101 oder mit einem E-Mail unter soziales(at)dornbirn.at.

Jede und Jeder sind willkommen! Wer will, hat die Möglichkeit im Anschluss um 22:30 Uhr die Christmette in der Kirche zu besuchen.