ViRAL - Industriegeschichte virtuell erleben

Dornbirn hat sich federführend für das EU-Projekt „VIRAL-Virtual Reality Archive Learning“ gemeinsam mit sechs anderen Museen, Archiven und Bildungseinrichtungen aus ganz Europa eingesetzt. Ziel des Projektes ist die lokale Industriegeschichte live und hautnah zu erleben, sich dreidimensional mittels Virtueller Realität (VR) und Augmented Reality (AR) und 360° Videos in sie hineinzuversetzen und das mit einem kostengünstigen, digitalen Werkzeug.

Die daraus resultierenden Ergebnisse sind sowohl für den geplanten Industrielehrpfad als auch für ein Vorarlberger Industriemuseum einsetzbar. „Mit dem Projekt nutzen wir neueste Technologien und setzen neue Maßstäbe für das Kulturerlebnis sowie für die Erwachsenenbildung. Die Dornbirner Industriegeschichte hat die Stadt und Wirtschaft geprägt und deren Vermittlung ist ein wichtiger Faktor zur lokalen und regionalen Identitätsbildung“, so Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

Mit den Projektpartnern University of Coventry (Großbritannien), Stadtarchiv Wuppertal (Deutschland), Museum von Slawonien (Kroatien), Museum Fábrica Grande (Portugal), E-Learning Studios (Groß-britannien) und Elderberry AB (Schweden) startet im September das EU-Vorzeigeprojekt. Die Ein-richtungen entwickeln gemeinsam ein leicht handzuhabendes digitales Werkzeug, mit dem lokale Industriemerkmale und deren Geschichte auf eine ganz neue und moderne Weise erlebbar sind – Begeisterung garantiert. Die Ergebnisse werden im Laufe des Projekts auf einer Internetplattform präsentiert. Dort können nicht nur die erstellten VR, AR und 360° Videos heruntergeladen werden, sondern auch eine Anleitung zum Selbermachen, inklusiver einfacher Vorlagen und definierter Lernaufgaben.

Informationen „VIRAL-Virtual Reality Archive Learning“
Projektdauer: 2018 bis 2021
Partner: University of Coventry (Großbritannien), Stadtarchiv Wuppertal (Deutschland), Museum von Slawonien (Kroatien), Associação para a Defesa e Valorização do Património Cultural e Natural da Região de Torres Novas (Portugal), E-Learning Studios (Großbritannien) Elderberry AB (Schweden)

Weitere Informationen:
Projektseite auf Facebook
Stadtarchiv Dornbirn, T +43 55 72 306 4900, stadtarchiv(at)dornbirn.at

Abstract:
ViRAL is an Erasmus+ project based on the values of heritage safeguard and educational skills. The main goal of ViRAL is to use content generated from the industrial heritage (material and immaterial) of each of the institutions involved in this program to create digital tools that will then be used in adult non-formal education sessions (seniors, factory employees, vocational and technical education, cultural and heritage professionals).

 

 

zurück